MiniMed Produkte

Kontinuierliche Glukosemessung

Die  kontiniuerliche Glukosemessung  (CGM) gibt Ihnen einen Überblick über Ihren Glukoseverlauf und zeigt Schwankungen, die sich mit HbA1c und Blutzuckermessung (BZ) alleine nicht immer bestimmen lassen.
 

SEITEN HIGHLIGHTS

  • Was kontiniuerliche Glukosemessung ist und wie sie helfen kann

Wenn Sie die CGM-Funktion Ihrer Pumpe* nutzen, können Sie Ihren Glukoseverlauf rund um die Uhr beobachten. Wenn die Pumpe mit einem Guardian™ 2 Link Transmitter und dem optimierten Enlite™ Glukosesensor,  verbunden ist, werden die Werte über Funk an Ihr MiniMed® 640G übertragen. Die Werte werden alle 5 Minuten aktualisiert und auf dem Display in Farbe angezeigt. Diese regelmäßigen Werte geben Ihnen Aufschluss über Ihren Glukosespiegel und machen Sie unabhängiger von BZ-Messungen*. Den Glukosesensor brauchen Sie nur alle 6 Tage zu wechseln.

Auch wenn Sie keine Insulinpumpe nutzen, sondern sich mehrmals täglich Insulin injizieren, können Sie mit unserem unabhängigen Guardian® REAL-Time CGM Messgerät von der CGM-Funktion profitieren.

DIE EVIDENZ

Die Vorteile von CGM gegenüber der alleinigen Blutzuckerselbstmessung (BZ-Messung) sind klinisch belegt. Studien zeigen dass:
  • CGM vier Mal so viele schwere Glukoseentgleisungen als die alleinige BZ-Messung identifiziert (BZSM)1
  • CGM den HbA1c signifikant senken kann, nachweislich um bis 1 % im Vergleich zur alleinigen BZ-Messung.2

WELCHE VORTEILE HAT ES FÜR MICH?

Die Erfahrungsberichte von Patienten, die CGM nutzen, sind überwältigend und
  • Eltern berichten, dass sie sich mehr entspannen können und nicht mehr das Bedürfnis haben den Blutzucker ihrer Kinder während der Nacht zu messen
  • Sportbegeisterte und Studenten erzählen, dass sie sich besser konzentrieren können und weniger Ängste mit sich tragen
  • Menschen, die ein sehr aktives Leben führen, berichten, dass sie ihren zahlreichen Aktivitäten unbesorgter nachgehen können
  • Schwangere Frauen oder Frauen, die schwanger werden möchten, berichten von guten HbA1c-Werten
CGM vermittelt Ihnen Einblicke in Ihren Glukoseverlauf, die sie zuvor nicht hatten.
 

KOSTENERSTATTUNG CGM

Sie möchten mehr über die Kostenerstattung von CGM erfahren?
 
Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Möglichkeiten der Insulingabe im Rahmen einer sensorunterstützen Pumpentherapie und einem modernen Diabetesmanagement.

QUELLEN

  • 1Kaufman FR, et al. Diabetes Care. 2001;24(12):2030-2034
  • 2Raccah D, Sulmont V, Resnik Y, et al. Incremental value of continuous glucose monitoring when starting pump therapy in patients with poorly controlled type 1 diabetes: the RealTrend Study. Diabetes Care. 2009;32(12):2245-2250
  • * Die CGM-Funktion kann optional mit der MiniMed 640G Insulinpumpe genutzt werden. CGM ist keine generelle Kassenleistung.
    Diese Daten sollen die mit einem Blutzuckermessgerät für den Heimgebrauch erhaltenen Glukoseinformationen nicht ersetzen, sondern ergänzen. BZ-Messungen aus der Fingerbeere sind erforderlich, bevor Sie die Insulinabgabe anpassen und zur Kalibrierung des Glukosesensors. Die Werte sind nicht dazu gedacht, direkt als Basis für Therapieentscheidungen genutzt zu werden, sondern liefern einen Hinweis, wann eine BZ-Messung angezeigt ist. Therapieanpassungen jedweder Art sollten stets auf Grundlage der mithilfe eines Blutzuckermessgeräts bestimmten Blutzuckermesswerte und nicht auf Grundlage der Werte eines CGM-Systems durchgeführt werden.
  • **  Intern erhobene Daten; Medtronic MiniMed, Inc

Der Guardian 2 Link Transmitter ist nur mit der MiniMed® 640G Insulinpumpe kompatibel.

Der MiniLink™ Transmitter ist mit dem MiniMed® Paradigm® Veo® System und dem  Guardian® REAL-Time CGM system kompatibel

 

Diese Internetseite richtet sich nur an Erwachsene. Der Inhalt und alle Informationen, die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellt werden, sind ausschließlich zu Ihrer Information gedacht und ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt, Ihre Diagnose oder Behandlung in jedweder Art. Bitte beachten Sie auch, dass die Patientengeschichten auf dieser Internetseite individuell erlebte Erfahrungen einzelner Patienten zeigen. Die Erfahrungen und Ergebnisse einzelner Personen sind von verschiedenen Faktoren abhängig und können von Patient zu Patient unterschiedlich sein und abweichen. Wenden Sie sich also für Informationen zur Diagnose und Behandlung immer an Ihren Arzt und stellen Sie sicher, dass Sie die, von Ihrem Arzt erhaltenen Informationen, verstanden haben und diese stets befolgen. Medtronic übernimmt keinerlei Haftung oder Verantwortung für möglichen Missbrauch oder Schäden, die tatsächlich oder angeblich, direkt oder indirekt durch die Informationen, die auf dieser Webseite enthalten sind, verursacht werden. Für eine Auflistung von Indikationen, Kontraindikationen, Vorsichtmaßnahmen, Warnungen oder möglichen Nebenwirkungen wenden Sie sich bitte an die Bedienungsanleitung der Produkte.

© 2016 Medtronic International Trading Sarl. Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieser Website darf nur mit Genehmigung der Medtronic International Trading Sarl reproduziert oder verwendet werden. 

Veo ist ein Warenzeichen und MiniMed, BolusExpert, SMARTGUARD, Guardian, Enlite, MiniLink und CareLink sind eingetragene Warenzeichen von Medtronic MiniMed, Inc. und Ihren Tochtergesellschaften. CONTOUR ist ein eingetragenes Warenzeichen von Ascensia Diabetes Care.